Fahrzeuge außer Dienst

 

Nach 25 Jahren müssen Großfahrzeuge, laut Landesfeuerwehrgesetz, aus dem  Feuerwehrdienst ausgeschieden werden, technische Neuerungen aber auch Entwicklungen im Fahrzeugbau machen es notwendig nach diesem Zeitraum eine Neubeschaffung durchzuführen um die Sicherheit der Bevölkerung, aber auch die Sicherheit der Feuerwehrmänner auf Einsatzfahrten zu gewährleisten.

 

RLFA-2000

Unser altes Rüstlöschfahrzeug (Baujahr 1985) wurde im November 2013 durch den neuen RLFA-2000 auf einem MAN Fahrgestell ersetzt, das Fahrzeug befindet sich nun im Besitz der Gemeinde. Hier einige Daten:

Type Steyr 791 4×4
Höchszulässiges Gesamtgewicht 14000 Kg

Ausrüstung:

  • 2000l Wassertank
  • 3 Preßluftatmer
  • 1 Beatmungsgerät
  • 1 Einbaupumpe 1600L/min bei 10bar
  • 1 Hydraulischer Rettungssatz
  • 3 Hitzeschutzhauben
  • 2 Motorkettensägen
  • 90kg Ölbindemittel
  • 1 Wechselstromgenerator 20 KVA
  • 1 Schiebeleiter
  • 1 Seilwinde
  • 1 Greifzug
  • 1 E-Tauchpumpe 1600L
  • 80l Schaummittel
  • 1 Satz Hebekissen
  • 1 IFEX 3000.

 
ADR_0328 ADR_0330 ADR_0331 ADR_0332 ADR_0333 ADR_0335 ADR_0335

 

 

TLF 1000

 
Das TLF 1000 wurde im September 2003 außer Dienst gestellt und ist jetzt im Feuerwehrmuseum Groß St. Florian zu besichtigen. Das Tanklöschfahrzeug der Type Steyr 380 (Baujahr 1958) ist weiterhin im Besitz unserer Feuerwehr.
 
TLF alt