Am 9. April wurden wir um 12:34 zu Ölbindemittelarbeiten in den St. Anna Park alarmiert. Bei einem LKW war ein Hydraulikschlauch geplatzt, das ausgetretene Öl hat sich in weiterer Folge sogar am Auspuff entzunden. Der Fahrer konnte den Brand glücklicherweise noch selbst löschen. Auf Anweisung des alarmierten Chemiealarmdienstes wurde das Erdreich in weiterer Folge von einer Privatfirma abgetragen.