Aufgrund eines defekten Hydraulikschlauchs wurden wir am 24. Jänner um 17:15 zu Ölbindemittelarbeiten am Betriebsgelände eines Logistikkonzerns alarmiert. Da das Mineralöl auch in den Kanal geflossen ist, wurde auch das Ölschadensfahrzeug der FF Werndorf nachalarmiert. Gemeinsam konnten wir das Öl binden und danach den Kanal spülen.