Der 2. Zug unter HBM Andreas Hahn hat am 24. Februar eine Übung bei der Firma Transdanubia abgehalten. Über 20 Übungsteilnehmer rückten mit TLF, RLF, DLK und MTF aus. Während der Atemschutztrupp über das Stiegenhaus zur Brandbekämpfung vorrückte, wurde mit Hilfe der Drehleiter eine Personenrettung aus dem 3. Stock durchgeführt. In der Zwischenzeit wurden der TLF und die DLK über den RLF und einen Hydranten mit Wasser versorgt.