Am 17. März wurden wir um 11:20 zu einem Waldbrand nach Sauerbrunn alarmiert. Das MTF Mellach, welches am gegenüberliegenden Murufer im Brandeinsatz war, nahm eine Rauchentwicklung auf Kalsdorfer Seite wahr. Die FF Mellach überquerte die Mur daraufhin über das Kraftwerk, erkundete die Lage und lotste uns zum Einsatzort. Mittels zwei HD-Rohren und Feuerpatschen konnte der Brand rasch gelöscht werden. Um ein erneutes Auflodern der Flammen zu verhindern, benetzten wir die Fläche danach noch mit dem Wasserwerfer.