30. November / 15:55 / B12-Wohnhausbrand / Mellach

Die alarmierte Drehleiter rückte im Verband mit dem TLF und Atemschutzgeräteträgern nach Mellach aus. Sowohl die DLK als auch unser Atemschutztrupp standen in Bereitschaft und konnten nach rund einer halben Stunde wieder einrücken.