22. Dezember / 19:49 / T08-Tierrettung / Katze auf Baugerüst 4. OG

Ein miauender Kater führte zu einem "Großeinsatz" auf einer Baustelle am Kalsdorfer Ring. Statt eigenmächtig auf die unbeleuchtete und abgesperrte Baustelle zu gehen, handelten die Notrufer richtig und alarmierten die Feuerwehr. Die Gefahren eines Rohbaus können speziell im Dunkeln leicht übersehen und gefährlich werden.

Nach Rücksprache mit der Polizei verschafften wir uns ausgerüstet mit Taschenlampen Zutritt auf das abgesperrte Gelände. Ein Trupp machte sich auf den Weg in den 4. Stock, doch so weit kam er nicht. Kater Willi wurde neugierig und kam dem Trupp schon im 3. Stock entgegen. Ohne Gegenwehr ließ er sich, eskortiert von 3 Feuerwehrmännern, zu seinem mittlerweile ausgeforschten Besitzer tragen. Die Odyssee von Willi der Wohnungskatze fand nach 2 Tagen ein glückliches Ende.