Nach langer Übungspause aufgrund der COVID-19 Beschränkungen konnten wir am 24. März 2021 erstmals wieder eine Übung abhalten. In Kleingruppen wurde, unter strenger Einhaltung eines Schutzkonzeptes sowie mit negativem Antigen-Test(analog zu den körpernahen Dienstleistern), das Wissen über die verschiedenen Gerätschaften und deren Funktion aufgefrischt.

Eine solche Gerätekunde mag im ersten Moment etwas langweilig und wenig actionreich wirken, sie ist aber die Grundlage für den erfolgreichen Einsatz. Bei 4 Großfahrzeugen ist es schon eine gewisse Herausforderung zu wissen, wo genau sich welches Gerät befindet und wozu man es verwenden kann. Im Einsatzfall, aber auch bei den hoffentlich bald folgenden Einsatzübungen, findet unsere Mannschaft so schnell das richtige Gerät.