Nach einer kurzen theoretischen Einschulung, bei sowohl die Begrifflichkeiten (z.B. Löschleitung, Zubringleitung etc.) als auch das Vorgehen beim Löschangriff erklärt wurde, ging es für unsere Feuerwehrjugend rasch in die praktische Umsetzung. Dabei wurde die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer und auch der Wasserbezug von Hydranten geübt. Vom Tanklöschfahrzeug wurden dann mit B- und C-Hohlstrahlrohren die Angriffsleitungen vorgenommen und "Wasser marsch!" gegeben.