Unsere Feuerwehrjugend durfte am 3. Juni selbstständig eine kleine Aufgabe lösen. Dabei musste ein Kessel, der unter einer Mulde "eingeklemmt" war, geborgen werden. Mit unseren umfangreichen technischen Gerätschaften aber auch durch Improvisationsgeschick konnte diese Aufgabe rasch gemeistert werden.