Am 30.04.2014 wurden wir um 05:27 zu einem Brandverdacht in einen Kalsdorfer Gewerbebetrieb alarmiert. Als der Besitzer morgens den Betrieb betreten wollte und eine starke Verrußung im Eingangsbereich erkennbar war, alarmierte er vorbildlich und ohne sich durch eine nähere Erkundung der Lage selbst zu gefährden die FF Kalsdorf. Nach einer ersten Erkundung am Einsatzort stellte sich jedoch heraus, das der Brand bereits erloschen war. Nachdem wir  die Räumlichkeiten belüftet hatten und den Brandherd nochmals mittels Wärmebildkamera kontrollierten,  konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken. IMG_1092 IMG_1094 IMG_1098