Am 27.02.2017 fand eine technische Zugsübung statt. Hauptziel war es, das hydraulische Rettungsgerät möglichst präzise einzusetzen um ein Eier unbeschädigt durch einen "Parkour" zu bringen.