10. Oktober / 10:57 / B04-Elektrische-Anlage / Generator raucht

Nach einer ersten Erkundung veranlasste der Einsatzleiter dass der bereits fertig ausgerüstete Atemschutztrupp den Generator mit einer Wärmebildkamera zu untersuchen, da keine offensichtlichen Flammen ersichtlich waren. Der Atemschutztrupp stellte noch Bereiche mit rund 100°C am Genertor fest, konnte aber keine Wärmequelle finden. Nachdem das Gebäude rauchfrei gemacht wurde, konnten wir die vorbereitete Löschleitung wieder abbauen und nach rund einer halben Stunde ins Rüsthaus einrücken.