Als erster Bereichsfeuerwehrverband der Steiermark startete der BFV Graz-Umgebung erfolgreich mit der Grundausbildung Tunnel (GAB T). Vom 16. Juli bis 17. Juli 2021 konnten insgesamt 22 Teilnehmer, allesamt Atemschutzgeräteträger von Portalfeuerwehren bzw. Feuerwehren mit Tunnelausrüstung, erfolgreich die GAB T in Gratkorn abschließen. Vor Beginn der Ausbildung wurde, entsprechend der geltenden Richtlinie, die 3-G-Regel von allen Teilnehmern kontrolliert und entsprechend zur Nachvollziehbarkeit der geringen epidemiologischen Gefahr dokumentiert.

Grundausbildung Tunnel

Eine umfangreiche Ausbildung liegt hinter den Kameraden. Insgesamt 55 Übungseinheiten zu je 50 Minuten auf den Ebenen des Landesfeuerwehrverbandes, der Feuerwehr und zum Abschluss des Bereichsfeuerwehrverbandes mussten hierfür positiv absolviert werden. Der Inhalt der GAB T vermittelt den Kameradinnen und Kameraden das Handwerks- und Rüstzeug für Tunneleinsätze und behandelt darunter Themen wie zum Beispiel „Tunnelsicherheit und Tunnelinfrastruktur“, „Tunnellüftung und Lüftungsuntersützung“, „Funk und Kommunikation“, „Fahrzeug- und Gerätekunde“, „Einsatzraumorganisation und Grundtaktikschemata“ und nicht zuletzt „Einsatzmaßnahmen Erkunden, Löschen und Suchen&Retten“.

Text: BI d.F. Gilbert Sandner

Bildquelle: OBR Gernot Rieger, BI d.F. Gilbert Sandner

Nähere Informationen: Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung