Am 9. Mai fand eine Übung des 3. Zuges statt, bei der wie beim 1. Zug, das Hauptaugenmerk auf den sicheren Umgang mit den Motorsägen gelegt wurde. Sicherheit geht natürlich auch bei uns vor, weshalb wir speziell bei den jüngeren Kameraden auf das ordnungsgemäße Anlegen der schnittfesten Schutzausrüstung geachtet haben.