21. Juni / 11:53 / T07-Unwettereinsatz / mehrere abgedeckte Dächer in Deutschfeistritz / DLK+MRAS wird benötigt

Über 10 Stunden standen wir am 21. Juni in Deutschfeistritz im Unwettereinsatz. Eine Einheit aus Drehleiter und MRAS (Menschenrettung- und Absturzsicherung) rückte zu 8 verschiedenen Einsatzadressen aus, da am Vortag faustgroße Hagelkörner über Deutschfeistritz niedergegangen sind,

Die verwinkelten und engen Gassen stellten uns mit der Drehleiter zwar vor einige Herausforderungen, die Freude und Dankbarkeit der Anwohner war aber dann umso größer, nachdem wir wieder für ein dichtes Dach sorgen konnten. Wir möchten uns auch an dieser Stelle für die herzliche Aufnahme und die perfekte Zusammenarbeit mit der FF Deutschfeistritz bedanken, die schon am Vortag über 20 Einsatzaddressen zu bewältigen hatte.

FF Deutschfeistritz: Weitere Hilfeleistungen nach Hagelunwetter

FF Deutschfeistritz: Hagelunwetter im gesamten Ortsgebiet