Ein Atemschutztrupp unserer Feuerwehr nahm am 22. September beim 19. Leukämiehilfelauf teil. Die 5 Kilometer lange Strecke wurde dabei mit Langzeitpressluftatmern absolviert. Für den 1. Platz reichte es zwar nicht ganz, beim Zieleinlauf waren sie aber ganz klar die Sieger der Herzen.