29. Oktober / 23:04 / T10-Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person / 2 Personen im Fahrzeug / Unklar ob eingeklemmt

Bei der ersten Erkundung am Einsatzort haben wir zwei Fahrzeugwracks vorgefunden, die scheinbar unabhängig voneinander auf der jeweils anderen Seite der Straße in den Graben geraten waren. Es stellte sich dann rasch heraus dass ein Fahrzeugwrack bereits Stunden zuvor zu einem Einsatz der FF Zettling geführt hat, weshalb wir uns voll auf das Fahrzeuggespann mit Anhänger konzentrieren konnten.

Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem am Dach liegenden Fahrzeug befreien, weshalb wir uns auf die Bergung des PKW und des Anhängers konzentrieren konnten. Aus diesem Grund haben wir die FF Feldkirchen mit dem WLF nachalarmiert, um das Fahrzeug rasch dem Abschleppdienst übergeben zu können.