Am 20.03.2016 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Werndorf und Kalsdorf um 20:24 zu einem Wohnhausbrand in Werndorf alarmiert. Nach der Erkundung durch einen Atemschutztrupp konnte rasch ein Heizofen als Ursache für die starke Rauchentwicklung ausgemacht werden. Die FF Kalsdorf war mit 4 Fahrzeugen, ca. 20 Mann und 2 Atemschutztrupps im Einsatz. Bericht FF Werndorf   IMG_3189 IMG_3195 IMG_3197 IMG_3200 IMG_3206